Spiritueller Umgang mit dem Tod Heidy Müller

Den Tod als Freund und Lehrer in dein Leben einladen und dadurch  mehr Tiefe, Frieden und Gelassenheit in deinem Leben erfahren.

Die Akzeptanz der eigenen Vergänglichkeit …
In diesem jährlich wiederkehrenden Seminar werden wir uns zunächst unserer
eigenen Vergänglichkeit bewusst.
Was macht uns Angst? Ist es das Sterben oder ist es der Tod? Indem wir dem Thema
nicht ausweichen, sondern ihm aktiv gegenübertreten, bereichern wir unser
Leben insgesamt mit Freiheit, Gelassenheit und Zufriedenheit.

… ist Voraussetzung für die Begleitung Sterbender.
Wir erfahren das Sterben als unseren letzten und grossen
Lebensabschnitt, der aktiv gestaltet werden will.

Inhalt
Im Gegensatz zu anderen Lebensabschnitten orientiert sich dieser Abschnitt
Richtung Vergangenheit und nicht Richtung Zukunft. Es geht um das geordnete
Abschliessen des Lebens.
Wir lehnen uns hierbei an die im «tibetischen Totenbuch» beschriebene
Methodik an. Zur Bewältigung von seelischen Altlasten lernen wir die
Vergebungsarbeit nach Colin Tipping kennen.

Gastreferenten
Aufräumcoach, Bestatter, Pflegefachfrau und andere.

Der Begleiter und der Sterbende teilen das gleiche Schicksal – der Sterbende
ist dem Begleiter nur zeitlich voraus.

Teilnehmende
Das Seminar richtet sich an Menschen, die lernen möchten, die eigene Vergänglichkeit
als die «letzte grosse Erfahrung» zu akzeptieren, um mehr Frieden und Qualität für
ihr eigenes Leben oder für ihr Betreuungsumfeld zu erhalten.
Die in den Seminaren vermittelten Methoden sind nicht konfessionsgebunden,
sondern universell anwendbar

O Herr, gib jedem seinen eigenen Tod.
Das Sterben, das aus jenem
Leben geht. Darin er Liebe hatte
Sinn und Not.

Rainer Maria Rilke

Daten des Seminars
13. bis 15. Dezember 2024
17. bis 19. Januar 2025
21. bis 23. März 2025
25. bis 27. April 2025
30. Mai bis 1. Juni 2025

Spiritueller Umgang mit dem Tod - Heidy Müller

Kosten
CHF 1’650.– exkl. Kost & Logis und Seminarpauschale

Dauer
10 Tage an 5 Wochenenden, jeweils Freitag ab 17 Uhr bis Sonntagnachmittag

Anmeldung bis 10 Tage im Voraus. Detaillierte Informationen folgen nach der Anmeldung.

Ort
zentrum RANFT, 6073 Flüeli-Ranft

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner